Anaptychia ciliaris:



Vorschaubild Beschreibung Kommentar
Anaptychia_ciliaris-H271_K.jpg Anaptychia ciliaris-H271
Schlucht von Verdon, Provence
auf Eiche, März 2016
Thallus: Blatt (-strauch)förmig. Loben elongiert. 3 - 5 cm lang. Photobiont: Grünalge Trebouxia Oberseite: weiß-grau oder schwach grünlich mit feinem, weißlichen Tomentum. Cilien: dunkel, zahlreich an den Lobenrändern. Isidien:- Unterseite: hell, ohne Rhizinen, unberindet. Apothecien: selten, 2 - 5 mm, braunschwarze, gelegtlich weißlich bereift, mit Lagerrand. Asci: 8 sporig, Lecanora Typ, Sporen: 30-50 x 18-24 µm, 2 zellig, dunkelbraun, ellipsoid, skulpturiert Habitat: Epiphytisch an lichtreichen Standorten Chemie: -
Anaptychia_ciliaris-a-H271_K.jpg Anaptychia ciliaris-H271
Schlucht von Verdon, Provence
auf Eiche, März 2016
Nahansicht Thallus und Apothezien.
Anaptychia_ciliaris-H271-100x_K.jpg Anaptychia ciliaris-H271
Schlucht von Verdon, Provence
auf Eiche, März 2016
Querschnitt Apothezium. Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Acidfuchsin
Anaptychia_ciliaris-H271-630x_K.jpg Anaptychia ciliaris-H271
Schlucht von Verdon, Provence
auf Eiche, März 2016
Querschnitt Apothezium. Nahansicht mit Sporen. Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Acidfuchsin