Candelaria concolor:



Vorschaubild Beschreibung Kommentar
Candelaria_concolor-Habitus_K.jpg Candelaria concolor
Urdenbacher Kämpe, auf Ulme
Juni 2012
Fundortfoto. Lager hellgelb, kleinblättrig mit tief eingeschnittenen Rosetten. Krenulierter Rand mit körnigen Soralen. Unterseite berindet, weiß mit Rhizinen. Apothecien selten, Scheibe hellgelb, lecanorin (Lagerrand). Sporen einfach, bis zu 50 Stück pro Ascus. Auf nährstoffeicher, staubimprägnierter Rinde von freistehenden Bäumen, besonders auf Apfelbaum, Ulme, Ahorn, Birke ud Esche. Chemie: R-, Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Candelaria_concolor-SM1_K.jpg Candelaria concolor
Urdenbacher Kämpe, auf Ulme
Juni 2012
Nahansicht LagerMikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Candelaria_concolor-SM2_K.jpg Candelaria concolor
Urdenbacher Kämpe, auf Ulme
Juni 2012
Nahansicht LagerMikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Candelaria_concolor-Unterseite_K.jpg Candelaria concolor
Urdenbacher Kämpe, auf Ulme
Juni 2012
Nahansicht Unterseite. Berindet mit einfachen, weißen, relativ kräftigen Rhizinen Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Candelaria_concolor-Apo25x_K.jpg Candelaria concolor
Urdenbacher Kämpe, auf Ulme
Juni 2012
Lager mit ApothecienMikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Candelaria_concolor-Apo50x_K.jpg Candelaria concolor
Urdenbacher Kämpe, auf Ulme
Juni 2012
Nahansicht ApothecienMikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto



Literatur: Norbert J. Stapper: Illustrierte Bestimmungshilfe zur Unterscheidung von Candelaria concolor und Candelaria pacifica