Cladonia rangiformis:



Vorschaubild Beschreibung Kommentar
Cladonia_rangiformis-Fundort_K.jpg Cladonia rangiformis
Lavasteinbruch bei Ettringen, Juli 2010
Fundortfoto. Podetien 2 - 6 cm, schlank, stark, großwinklig verzweigt mit grauweißer bis graugrüner Oberfläche. Oberseite grün gescheckt und berindet. Achseln normalerweise geschlossen. Chemie: Hier mit Atranorin und Rangiformsäure (K+ gelb), selten auch mit Fumarprotocetrarsäure (P+ rot).Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Cladonia_rangiformis-habitus_K.jpg Cladonia rangiformis
Lavasteinbruch bei Ettringen, Juli 2010
Habitus Podetien.Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Cladonia_rangiformis-SM_K.jpg Cladonia rangiformis
Lavasteinbruch bei Ettringen, Juli 2010
Nahansicht Podetien mit braunen Pyknidien an den Enden.Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Cladonia_rangiformis-QS_K.jpg Cladonia rangiformis
Lavasteinbruch bei Ettringen, Juli 2010
Querschnitt Podetium. Beidseitig berindet. Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Acidfuchsin. Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto