Collema flaccidum:



Vorschaubild Beschreibung Kommentar
Collema_flaccidum-Habitus_K.jpg Collema flaccidum
Auf Ahorn zwischen Moos, Tirol, September 2014
Lager bis 5 cm. Loben dünn, 0,5 bis 1 cm breit, dunkelolivgrün bis schwarz. Isidien anfangs kugelig, später schuppenförmig. Apothezien sehr selten. Im Lobarion zwischen Moosen auf Rinde, selten auf Silikatfels.
Collema_flaccidum-H257-50x_K.jpg Collema flaccidum
Auf Ahorn zwischen Moos, Tirol, September 2014
Nahansicht Oberseite
Collema_flaccidum-H257-400x_K.jpg Collema flaccidum
Auf Ahorn zwischen Moos, Tirol, September 2014
Querschnitt Lobe. Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Acidfuchsin.
Collema_flaccidum-H257-630x_K.jpg Collema flaccidum
Auf Ahorn zwischen Moos, Tirol, September 2014
Querschnitt Lobe. Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Acidfuchsin.
Collema_flaccidum-H257-630x-M5_K.jpg Collema flaccidum
Auf Ahorn zwischen Moos, Tirol, September 2014
Querschnitt Lobe.