Collema fuscovirens:



Vorschaubild Beschreibung Kommentar
Collema_fuscovirens-Fundort_K.jpg Collema fuscovirens
Auf einer Kalksteinmauer in Bieberbach, April 2009
FundortfotoMikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Collema_fuscovirens-SM_K.jpg Collema fuscovirens
Auf einer Kalksteinmauer in Bieberbach, April 2009
Auf der Oberfläche finden sich viele kleine, runde Wärzchen (Isidien)Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Collema_fuscovirens-QS-200x_K.jpg Collema fuscovirens
Auf einer Kalksteinmauer in Bieberbach, April 2009
Lobenquerschnitt. Ober- und Unterseite sind nicht zu unterscheiden. Auf beiden Oberflächen kleine Isidien. Das Mark ist gleichmäßig mit den symbiontischen Cyanobakterien der Gattung Nostoc durchsetzt. Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Collema_fuscovirens-QS-1000x_K.jpg Collema fuscovirens
Auf einer Kalksteinmauer in Bieberbach, April 2009
Lobenquerschnitt. Nahansicht der symbiontischen Cyanobakterien. Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto