Leptogium cyanescens:



Vorschaubild Beschreibung Kommentar
Leptogium_cyanescens-H273_K.jpg Leptogium cyanescens
Quinson, Haute Provence, März 2016, auf Eiche zwiscehn Moosen
Thallus: bis 10 cm, Loben bis 1 cm, dünn.
Oberseite: blaugrau, einzellig berindet
Isidien: Zahlreich, marginal und laminal, cylindrisch
Unterseite: blassgrau, unberindet, glatt
Apothecien: selten
Sporen: submuriform
Habitat: zwischen Moosen auf Bäumen oder Felsen in subtropischen, feuchten Lagen.
Chemie: -
Leptogium_cyanescens-QS-Lacto-1-630x_K.jpg Leptogium cyanescens
Quinson, Haute Provence, März 2016, auf Eiche zwiscehn Moosen
Querschnitt Lobe. Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Säurefuchsin
Leptogium_cyanescens-QS-Lacto-2-630x_K.jpg Leptogium cyanescens
Quinson, Haute Provence, März 2016, auf Eiche zwiscehn Moosen
Querschnitt Lobe. Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Säurefuchsin