Nephroma arcticum:



Vorschaubild Beschreibung Kommentar
Nephroma_arcticum-Fundort_K.jpg Nephroma arcticum
Auf Silikatfels zwischen Moosen
Fundortfoto. Lager bis 20 cm. Lappen breit, abgerundet, bis 4 x 6 cm, Oberseite feucht hellgrün, trocken graubräunlich, deutlich flachgrubig. Keine Sorale, Isidien oder Lobuli. Cephalodien oft als dunkle, bis 2 mm breite Flecken auf der Oberseite sichtbar. Unterseite cremeweiß, zur Mitte hin dunkler werdend, feinfilzig. Rhizinen kurz, hell oder auch dunkelbraun. Es werden zwei Formen unterschieden:
- Die hier beschriebene var. Linita kommt in alpinen Zwergstrauchheiden zwischen Moosen auf Silikatgestein vor und hat keine Apothecien.
- Die Form var. Tenuior ist größer und wird meist fruchtend vorgefunden. Sie wächst an Baumstämmen in niederen Lagen
Chemie: P -, K- , C-, KC -
Fundort: Auf Silkatfels zwischen Moosen Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Nephroma_arcticum-Unterseite_K.jpg Nephroma arcticum
Auf Silikatfels zwischen Moosen
UnterseiteMikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Nephroma_arcticum-Lactoblau_K.jpg Nephroma arcticum
Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Säurefuchsin
Querschnitt Lobe. In der Mitte: Cephalodium mit symbiontischen Cyanobakterien. links und rechts daneben die für Blattflechten typische Schichtfolge: Oberrinde - (Grün-)Algenschicht - Medulla - Unterrinde mit Haftfasern Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Nephroma_arcticum-HF_K.jpg Nephroma arcticum
Schiefe Beleuchtung
Querschnitt Lobe. In der Mitte: Cephalodium mit symbiontischen Cyanobakterien. links und rechts daneben die für Blattflechten typische Schichtfolge: Oberrinde - (Grün-)Algenschicht - Medulla - Unterrinde mit Haftfasern Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Nephroma_arcticum-DF_K.jpg Nephroma arcticum
Dunkelfeld
Querschnitt Lobe. In der Mitte: Cephalodium mit symbiontischen Cyanobakterien. links und rechts daneben die für Blattflechten typische Schichtfolge: Oberrinde - (Grün-)Algenschicht - Medulla - Unterrinde mit Haftfasern Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Nephroma_arcticum-PH_K.jpg Nephroma arcticum
Phasenkontrast
Querschnitt Lobe. In der Mitte: Cephalodium mit symbiontischen Cyanobakterien. links und rechts daneben die für Blattflechten typische Schichtfolge: Oberrinde - (Grün-)Algenschicht - Medulla - Unterrinde mit Haftfasern Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto