Umbilicaria deusta:



Vorschaubild Beschreibung Kommentar
Umbilicaria_deusta-50x_K.jpg Umbilicaria deusta
Ferwalltal, Tirol, September 2015
Oberseite
Thallus: Ein- oder mehrblättrig, bis ca. 5 cm, leicht gewellt.
Oberseite: Braunschwarz, rußig.
Isidien: Zahlreich auf der Oberseite, braunschwarz, zylindrisch
Unterseite: braunschwarz, glatt, ohne Rhizinen.
Apothecien: selten
Habitat: Auf Silikatgestein in feuchten Lagen, alpin.
Chemie: C+ rot, KC + rot, Gyrophoric acid Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Umbilicaria_deusta-QS-HF_K.jpg Umbilicaria deusta
Ferwalltal, Tirol, September 2015
Querschnitt Lobe und Isidien. Hellfeld, Durchlicht. Direkt unter der oberen Rinde ist die Grünalgenschicht und darunter befindet sich (grau) eine Schicht Gyrophorsäure. Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Umbilicaria_deusta-QS-Pol_K.jpg Umbilicaria deusta
Ferwalltal, Tirol, September 2015
Querschnitt Lobe und Isidien. Polarisiertes Licht. Unter der Grünalgenschicht leuchtet hellgelblich eine Schicht Gyrophorsäure. Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Umbilicaria_deusta-QS-DF_K.jpg Umbilicaria deusta
Ferwalltal, Tirol, September 2015
Querschnitt Lobe und Isidien. Dunkelfeld. Unter der Grünalgenschicht leuchtet hell eine Schicht Gyrophorsäure. Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Umbilicaria_deusta-QS-Lacto-HF_K.jpg Umbilicaria deusta
Ferwalltal, Tirol, September 2015
Querschnitt Lobe und Isidien. Hellfeld, Durchlicht. Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Acidfuchsin. Direkt unter der oberen Rinde ist die Grünalgenschicht (hier lila-violett gefärbt) und darunter befindet sich (grau) eine Schicht Gyrophorsäure. Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Umbilicaria_deusta-QS-Lacto-Pol_K.jpg Umbilicaria deusta
Ferwalltal, Tirol, September 2015
Querschnitt Lobe und Isidien. Polarisiertes Licht. Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Acidfuchsin. Unter der Grünalgenschicht (hier lila-violett gefärbt) leuchtet weiß eine Schicht Gyrophorsäure. Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Umbilicaria_deusta-QS-Lacto-DF_K.jpg Umbilicaria deusta
Ferwalltal, Tirol, September 2015
Querschnitt Lobe und Isidien. Dunkelfeld. Färbung mit Lactophenol-Methylblau-Acidfuchsin. Unter der Grünalgenschicht (hier lila-violett gefärbt) leuchtet hell eine Schicht Gyrophorsäure. Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto