Riccia sorocarpa:





Vorschaubild Beschreibung Kommentar
Riccia_sorocarpa-Fundort_K.jpg Riccia sorocarpa
An einem Ackerrand in der Eifel, August 2009
Fundortfoto. Die Thalluslappen sind tief gefurcht.Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Riccia_sorocarpa-SM_K.jpg Riccia sorocarpa
An einem Ackerrand in der Eifel, August 2009
Nahansicht Thallus. Die Lappen sind 2 - 3 fach verzweigt. Unten rechts ist eine braune Sporenkapsel zu sehen.Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Riccia_sorocarpa-QSDF_K.jpg Riccia sorocarpa
An einem Ackerrand in der Eifel, August 2009
Querschnitt. Die Oberseite zeigt eine V-förmige Vertiefung, die Seiten steigen steil auf. Die oberste Zellschicht wird von den hyalinen Epidermis- und Subepidermiszelllen gebildet. Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto
Riccia_sorocarpa-Spore_K.jpg Riccia sorocarpa
An einem Ackerrand in der Eifel, August 2009
Die braunen Sporen sind auf der Außenseite gefeldert.Mikroskopie, Stereomikroskop, Mikrofoto